Die Ortsgemeinde Kottweiler-Schwanden

+++ Ortsgemeinde Kottweiler-Schwanden verkauft Bauplatz +++

Kottweiler-Schwanden ist der kleinste Ort der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesen- bach, welcher aus drei alten Siedlungen: Schwanden, Altschwanden und Kottweiler, entstanden ist. Das westpfälzische Dorf zählt 1214 Einwohner (Stand: 31.04.2014), hinzu kommen rund 250 amerikanische Mitbürger. Neben den aktiven Soldaten und deren Familienangehörigen sind rund 10 % der amerikanische Zivilbeschäftigte in Geschäften und Schulen auf der 4 km entfernten "Air-Base" Ramstein.

Kottweiler-Schwanden hat eine Gemarkungsgröße von 761 ha (rd. 260 ha Ackerland, 150 ha Wiesen und Weideland, 237 ha Wald und 114 ha sonstige Flächen).
Die Landwirtschaft, aufgrund der guten Bodenverhältnisse noch vor wenigen Jahrzehnten die Existenzgrundlage für viele Familien, ging bis auf wenige Betriebe zurück. Auch wurden entlang des Schwanderbaches, der die Gemeinde durchfließt, drei Mühlen betrieben, die nach und nach stillgelegt wurden, zuletzt auch die Walzenmühle Munzinger 1983. Heute ist die Erwerbsbevölkerung vor allem in den Betrieben der Verbandsgemeinde sowie in Unternehmen der Westpfalz und des Saarlandes sowie der Wirtschaftszentren Ludwigshafen und Mannheim beschäftigt.

Mit der Anlage eines neuen Rasensportplatzes, dem Bau der Sulzbachhalle und dem 1991 eingeweihten Dorfplatz konnte die Gemeinde ihre Infrastruktur deutlich verbessern. Das ehemalige Schulhaus zwischen den beiden Ortsteilen wird heute als Gemeindekindergarten und von den rührigen Ortsvereinen genutzt. Mit der Sanierung dieses eindrucksvollen Sandsteinbaus im Mittelpunkt der beiden Ortsteile hat sich die Gemeinde ein besonderes Schmuckstück geschaffen. Gleich hinter dem Schulhaus wurde das Rückgebäude zu einem schmucken Gemeindehaus, der "guten Stube" der Dorfes ausgebaut.

1999 feierte die Gemeinde ihr 650jähriges Bestehen. Unter der französischen Besatzung wurden die beiden Ortsteile zu einer Gemeinde vereint.

Neue Baugebiete haben den Siedlungsraum des Ortes erweitert, Altsiedlungsbereiche wie die "Ochsenbach" wurden mit Hilfe der Verbandsgemeinde an das Kanalnetz angeschlossen und die Wege zu einladenden Straßenräumen ausgebaut. Im jüngsten Baugebiet "Am Friedhof" hat die Gemeinde einige neue Bauplätze geschaffen. Getragen von der Bevölkerung und den Vereinen konnte die Partnerschaft mit Rambervillers in Lothringen am 3. August 2013 bereits ihr 35-jähriges Jubiläum feiern.

Kontakt mit der Bürgermeisterin


Sie haben ein Anliegen? Treten Sie mit mir in Kontakt!

Gabriele Schütz
Rambervillersstraße 2
66879 Kottweiler-Schwanden

Tel.: 06371/57256
E-Mail: info@kottweiler-schwanden.de

Zur Kontaktaufnahme

Sprechstunde

Die Sprechstunde mit der Ortsbürgermeisterin findet jeden

Montag von 18.00 bis 19.00 Uhr

im Bürgermeisterdienstbüro des Gemeindehauses statt.