Grundreinigung und Wartung im Glockenturm in Kottweiler

Mit den ersten Ferienarbeiterinnen in diesem Jahr wurde u.a. die Grundreinigung des Glockenturms in Kottweiler in Angriff genommen. Die beiden Schülerinnen Lea und Hannah Lutz wirkten mit Unterstützung von Lothar Urschel im Inneren des Wahrzeichens von Kottweiler-Schwanden und befreiten ihn von Hinterlassenschaften der Tauben und bisweilen auch Eulen, die sich in der Turmspitze v.a. im Winter sehr wohl fühlen. In den nächsten Tagen wird noch die Wartung der Uhrwerke und die Behandlung des Dachstuhls mit Holzschutzmittel erfolgen, dann ist der Turm für die nächsten zwei Jahre wieder gerüstet.