Die Patchwork-Gruppe beendet ihr Wirken

Seit dem 22.6.1998 ging die Patchwork-Gruppe einmal im Monat Ihrem gemeinsamen Hobby,der Erstellung von Patchwork-Arbeiten aller Art, nach und organisierten oder besuchten Ausstellungen. Die Patchwork-Gruppe war eine Gruppe von 6-8 Frauen, die aus der katholischen Frauengemeinschaft in St-Elisabeth Kottweiler-Schwanden hervorgegangen ist. Unter der organisatorischen und praktischen Leitung von Frau Emmi Löhr und Frau Waltraud Natter trafen sie sich seit ihrer Gründung regelmäßig einmal im Monat. Aufgrund des zunehmenden Alters der Teilnehmerinnen hat die Gruppe schweren Herzens beschlossab August ihre Treffen einzustellen und sich offiziell aufzulösen.
Die Ortsbürgermeisterin bedauerte die Auflösung und bedankte sich ganz herzlich mit einem kleinen Präsent bei den Frauen für ihr Engagement.

V.l.n.r. : Marga Lutz, Christa Raffart, Emmi Löhr, Gabriele Schütz, Waltraud Natter